Dienstag, 3. Januar 2012

Enna

Nun kann ich euch mal wieder ein echtes Teil für die Tonne zeigen....
Nachdem das Kleinchen nun endlich auch Filly Bettwäsche hat, meinte sie nun bräuchte sie auch noch uuuuunbedingt ein Filly Nachthemd. Naja, was macht man nicht alles.
Es sollte bis zum Knöchel gehen. Also hab ich einen Schnitt gesucht und Enna für Nachthemdtauglich befunden.Das Ganze hab ich Schnitt um 30cm verlängert.  Kleinchen hat sich Stoff ausgesucht und ran ans Werk.
Die Vorderseite hab ich mit  einem Einhorn bestickt was mit gutem Willen auch als Filly durchgehen könnte. Zum Glück ist sie für so richtigen Markenwahn glaube ich noch zu klein, da geht sowas noch.
Aber irgendwie lief es von Anfang an nicht rund. Bei der ersten Anprobe kam Protest "Mama, das ist zu lang, das soll nur so....."
Also hab ich von den 30cm 15 wieder abgeschnitten......
 

Mein entscheidener Fehler war aber den gleichen Stoff für das Bündchen zu nehmen. Ich hab gezogen wie ein Weltmeister, aber das ganze ist zu labberig und viel zu weit.
Naja, als Nachthemd gehts schon noch ☺
Das Kleinchen meint auch, nachts wärs schliesslich dunkel.
Ich hab sie aber noch instruiert das sie das auf gar keinen Fall  mit in den Kindergarten nehmen darf und das sie, wenn jemand fragt, nieeeemal nicht sagen darf, das die Mama das genäht hat ☺

Weil ich aber finde sowas gehört auch zum Nähen dazu zeig ich es euch trotzdem.
Irgendwie ist die ganze Näherei immer  wieder "trial and error" für mich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen