Montag, 7. Juli 2014

Minigeldbörsen

Bei mir ist Aufbruchstimmung. Am Samstag ist mein nächster Markt.
Ich bin echt gespannt, weil das mein erster Kreativmarkt ist. Und da sind, soweit ich gesehen habe, einige wirklich talentierte Näherinnen. Und wie meist sind die Näherinnen wohl in der Überzahl.

Deswegen wirs vermutlich in dieser Woche nicht viel neues geben. Da bin da vermutlich eher mit packen und solchen Gedanken, was kommt mit, wie präsentiere ich meinen Kram und was ziehe ich an, beschäftigt.

Heute hab ich noch eine Runde Mini Geldbörsen fertig gemacht. Die liegen schon ein paar Tage angefangen hier rum.


Außerdem war ich noch als Wunscherfüllerin unterwegs
Ein Sandförmchenbeutel mit runtergesetztem Zuziehteil (gibts dafür eine schönere Bezeichnung?)


 Und ein Schlüsselband für eine neues Schulkind





1 Kommentar:

  1. Viele schöööne kleine Mini-Geldbörsen hast du gemacht.
    Sehen richtig toll aus.
    Die stehen bei mir auch noch auf der Liste.
    Der Sandförmchenbeutel ist eine ganz tolle Idee und ist
    auch noch praktisch.
    Ich wünsche dir für deinen Markt viel Erfolg und viel Spass!
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen