Donnerstag, 28. April 2016

Beanie, Mützen, Halstuch

Vor ein paar Tagen war meine Nachbarin bei mir und wir haben gemeinsam für ihr Bauchbaby ein paar Hosen gemacht. Dabei hat mir der Gedanke gefallen das ich damit meine Stoffe endlich rationell verbrauchen kann. Sonst bleiben immer so Reste übrig, die zu groß sind um sie mit einem gutem Gewisenn weg zu werfen und eigentlich zu klein um noch was draus zu machen. Für meine Tochter vernähe ich inzwischen Größe 146, da reicht so ein halber Meter auch nicht mehr aus. ;-)
Also werdet ihr in Zukunft immer mal wieder auch Babysachen bei mir sehen, die dann einfach eine Etage höher wandern werden.

Aus dem Theo Mops Stoff habe ich ein Shirt für Kleinchen zugeschnitten. Da fehlt aber noch ein Kombistoff für die Ärmel, deswegen gibts davon natürlich noch kein Bild. Aber auch den Resten gab es dann das Folgende:
 
 Halssocke




Und fürs Würmchen eine Mütze und ein Halstuch. Dafür hab ich natürlich kein Model. Aber Bärbel hat sich bereit erklärt das für euch zu übernehmen.

Und wo Bärbel ist, ist natürlich Schnuffel nicht weit. Der will immer mitmachen, ist aber meistens ein bissl verpeilt. Da hält sich sogar Bärbel die Augen zu weil sie das peinlich findet.
Trotzdem haben beide darauf bestanden das ich euch die Bilder zeige.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen