Donnerstag, 27. Juni 2013

Seesack

Erinnert sich noch jemand an mein WIP von Anfang Juni?
Sowas mach ja nicht gerne, das ist als als würde ich über ungelegte Eier legen. Und natürlich gings dann auch schief.....

Hier sind erstmal die Bilder, die ich euch noch schuldig bin.




Ein Seesack. 
Nach der Anleitung von Dolores. Nur reichtlich vergrößert, um auf ein erwachsentaugliches Maß zu kommen. Jetzt ist er ein wares Raumwunder, für das Bild hab ich fünf ganz normale Handtücher locker reingepackt und da war trotzdem noch reichlich Platz drin.

Zugeschnitten und genäht als hier in Gera die Flut am höchsten stand. Und eigentlich war mein Plan das ich das Ding zugunsten der Futhilfe versteigere.

Naja und es kam wie es kommen mußte,  zum Schluß hab ich es dann versaut.
Denn über die Anzahl der Ösen hab ich mir einfach keine Gedanken gemacht, sondern die einfach nur gleichmäßig verteilt. Allerdings ist es echt wichtig, das am Ende die Kordel an beiden Enden außen rauskommt, sonst lässt sich das Ding nämlich nicht tragen.

Und so ist dann noch eine zusätzliche Öse hinzugekommen, die jetzt aber mein Symmetrie stört.
Deswegen hab ich den noch nicht gezeigt, weil ich mich so geärgert hab, denn ich finde sowas kann ich nicht zur Versteigerung freigeben.



Kommentare:

  1. Weißt du was? Das siehst nur du! Laß einfach an der unsymetrischen Stelle das Seil rauskommen und dann ab dafür! Das soll so sein! Exakt so hast du das geplant! Damit ist das Tragen leichter!

    Und ansonsten gefällt der mir einfach nur zu gut!!!

    Schönes Wochenende, nicht ärgern und trau dich
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus, ich brauche nun auch dringend einen Seesack!

    AntwortenLöschen