Mittwoch, 26. Februar 2014

Taschenträger

Vielen Dank an alle, die mir beim Denken geholfen haben.
Die Frage hatte ich auch in der Lillesol& Pelle Facebook Gruppe gestellt und da waren die Mädels sehr hilfsbereit und fit in dem Thema. Auch in die Richtung nochmal vielen Dank.
Im Grund war es ganz einfach. Ich habs jetzt einfach so gemacht wie ich es immer schon gemacht habe.
Dazu hatte ich sogar schonmal eine Anleitung geschrieben ;-)
In diesem Fall hab ich mich nicht getraut das Stanzband aufzubügeln, weil ich dachte das hält das Kunstlederzeugs nicht aus. Außerdem dachte ich es wir einfach zu dick.

Um es aufzuklären, aufbügeln geht völlig problemlos und es wird gar nicht so dick wie befürchtet.
Allerdings hat dann meine Maschine an der Stelle gestreikt an der ich zwei Träger übereinander nähen wollte. Das werd ich dann wohl mit einer Niete lösen.

Weil ich euch nicht mit nochmehr Bildern der Tasche langweilen will, gibts nur ein Bild mit Träger.
Den Rest hatten wir ja gestern schon in aller Ausführlichkeit ;-)


Kommentare:

  1. Das ist ja mal ne super Tasche. Top. Verrätst du mir evtl deine Kunstlederquelle? Meine ist versiegt und war auch nur mäßig gut. Daher suche ich nach einer Taschen-Kunstleder Quelle die gutes Material hat.
    Und deine Gutsband-Variante gefällt mir. Ich habe erst ein mal ein Kunstlederband gemaht und dabei mittig gefaltet und die Naht mit Webband übernnäht. Auch schick, aber nicht bei jeder Taschenart optisch toll. :-)

    Beste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    dankeschön
    so habe ich den ersten Träger bei der grünen Tasche auch genäht. Das fand ich nicht schön, hinzu kam, das ich nicht das farblich passende Garn hatte.
    Das Kunstleder hab ich über Ebay gekauft, vom Stoff-Center

    Liebe Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen