Montag, 21. Juni 2010

Buchstaben

Die Vorhänge haben mir wirklich fiese Rückenschmerzen beschert. Ich bin sogar freiwillig zu meiner Ärztin zum Quaddeln gefahren, weil ich so üble Schmerzen hatte. Normalerweise stehe ich nicht so sehr darauf mir zwanzig kleine Pikse in den Rücken geben zu lassen, aber diesmal war mir das lieber als noch eine Nacht vor Schmerzen nicht schlafen zu können.
Also, Vorhänge, nicht so schnell wieder bitte!

So lange schon fand ich die Buchstabenkissen von Mamaskram einfach nur wunderschön.
Sie haben mich nicht losgelassen.... irgendwann hab ich mir dann mal angefangen die Buchstaben aufs Papier zu zeichnen. Und letzte Woche war es dann soweit. Mein erstes L und I !!
Es hat so ein bisschen was von "Hey..., hey Du..... psssst.... willst Du ein L kaufen ?... pssst....." *lach*

Und just als mein erstes L fertig war, gab es dann bei Mamaskram eine Buchstaben Anleitung. So konnte ich wenigstens schauen, was ich falsch gemacht habe. Hm, eigentlich nix. Wobei ich zugeben muß, ich hatte keinen Buchstaben mit Loch. Daran wäre ich vermutlich verzweifelt.
Ja und Ihr vermutet richtig.... da werden wohl noch welche kommen. Denn, was kann man schon aus einem L und einem I machen?? ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen