Montag, 3. März 2014

Bademantel

Kleinchen brauchte bringend einen Bademantel. Der hier hängt, ist Größe 116. Öhm....
Aus der Rosa Phase ist sie jetzt raus und nun darf es auf gar keinen Fall mehr rosa sein. Das ist schwierig. Alle Bademäntel die ich gefunden hab, waren entweder rosa oder seehr teuer.

Am Freitag war ich auf dem Stoffmarkt in Leipzig und auf meinem Einkaufszettel stand unter anderem auch Frottee. Aber so richtig überzeugt hat mich der dort nicht und ich hab ihn liegen gelassen.

Auf dem Rückweg war ich dann noch beim Möbelschweden und hab dort drei Frotteehandtücher in türkis mitgenommen.

Am Wochenende hab ich dann  mal rumprobiert.
Verwendet hab ich den Lillesol& Pelle Schnitt.

Zusammen mit einem kleinem Rest rotem Frottee, den ich noch im Schrank hatte ist das dabei herausgekommen.
 Kleinchen hat sich dann noch Stickerein ausgesucht

Die Ärmel und unteren Säume hab ich beim Zuschneiden gleich so aufgelegt, das ich die vorhandenen Kanten verwenden konnte.
Das hat mir das Säumen erspart und sieht auch noch sehr proffesionell aus ;-)
Verbraucht habe ich von den Handtüchern jetzt nur zwei. Wobei ich sagen muß, beim Nächstem würde ich den Schnitt verlängern.
Aber erstmal sind jetzt alle wieder versorgt

Kommentare:

  1. sieht toll und besser als jeder gekaufte Bademantel aus !!
    Die Idee mit den Handtüchern ist genial!

    lg
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. finde ich eine tolle Idee und so eine tolle Farbe!

    Liebe Grüsse
    anja

    AntwortenLöschen
  3. Sehr genial ist auch die Saumlösung!

    AntwortenLöschen